Turnbeutel als Mitbringsel

Wir waren letzte Woche ein paar Tage in der Nähe von Heidelberg, dafür brauche ich ein paar Mitbringsel.

Unter anderem habe ich für ein sehr nettes Mädchen diesen Beutel genäht, die Stoffe dafür hat mein großer Sohn ausgesucht.

dsc03114

Beim nähen habe ich allerdings nicht richtig aufgepasst und der Beutel wurde oben viel zu lang, da ich aber bis auf den Tunnel schon alles fertig genäht hatte, habe ich ihn kurzerhand abgeschnitten und aus einem Teil der Abschnitte einen Tunnel gebastelt.

dsc03115 dsc03111

Die Naht zwischen Kunstleder und Stoff habe ich mit einer Ziernaht verstärkt

dsc03112

Gefüttert habe ich den Beutel mit einem anderen Sternenstoff

dsc03116

Da ich die Laschen an den Seiten nicht mag, da sie gerne und schnell ausreißen, habe ich wieder die Ecken abgenäht und Ösen verstärkt. Da kann man dann sehr schön die Kordeln festknoten.

Bookmark the permalink.

One Response to Turnbeutel als Mitbringsel

  1. Edeltraut says:

    Die Idee mit der Ziernaht gefällt mir. Ich habe auf der Nähmaschine auch eine Reihe solcher hübschen Stiche – aber noch nie genutzt. Danke für den Denkanstoß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.