Stoffköste bzw. Stoffmarkt Holland in Neumünster

Heute war wieder die Stoffköste bzw. der Stoffmarkt Holland in Neumünster.

Ich bin zusammen mit den Kindern gegen Mittag hingefahren. Bei der Parkplatzsuche habe ich schon fast aufgegeben und wollte unverrichteter Dinge wieder wegfahren, bis wir durch Zufall doch noch einen Parkplatz fanden.

Ich habe nur 4 oder 5 Stände aufgesucht, dann war das Geld weg und wir hatten schwer zu schleppen…

CIMG1560Einen Stapel Fleece, 2 Jersey, 2 Babycord und 2 Baumwollstoffe. Dazu noch 2 Overlock-Garne, 2 Bündchen und für den Großen gaaaaanz wichtig, eine Linkshänder-Stoffschere.

Ach und 2 Rollen Schnittmusterpapier und einige Reißverschlüsse, die den Weg aufs Foto nicht gefunden haben.

Die Baumwollstoffe brauche ich evtl. für ein Wichtelgeschenk, aus dem Babycord und den beiden Jerseys werde ich etwas für meine Nichte nähen. Aus dem Eulenfleece soll sie dann auch noch einen Kuschelanzug bekommen. Die anderen Fleeces möchte ich zu Loops und Schlupfschals verarbeiten. Bzw. den einen brauche ich noch für eine Fleece-Jacke für mich.

Bookmark the permalink.

One Response to Stoffköste bzw. Stoffmarkt Holland in Neumünster

  1. Franziska says:

    Na, dann war es ja gut, daß ich zu Hause geblieben bin. 😉 Dann verarbeite mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.