Genähtes aus der offenen Ganztagsschule (OGS) Teil1

Ich bin ja nun schon seit einigen Jahren in der offenen Ganztagsschule als Kursleiterin beschäftigt. Zwischendurch habe ich immer mal mit den Kindern Kleinigkeiten für einen Basar gefertigt.

Dieses Jahr wollten wir zum Weihnachtsmarkt, zusammen mit einem anderen Kurs.

Dafür war ich mit den Schülerinnen und Schülern als 1. los zum Stoffe kaufen. Jeder durfte sich einen halben Meter Stoff aussuchen, aus dem wir etwas nähen wollten.

Für diese 4 Stoffe entschieden sich die Kinder.
IMG-20151111-WA0001

Daraus nähten wir in Kombination mit vorhandenen Stoffen (für das Futter) diese Schlampermäppchen.
IMG-20151127-WA0000

Ziel war es dieses Mal produktiv zu sein und so hatte jeder eine Aufgabe zu erledigen.

  • Zuschnitt (ich)
  • Vlies aufbügeln
  • Reißverschluss abschneiden
  • Reißverschluss einkleben
  • Reißverschluss einnähen
  • wenden und bügeln
  • Reißverschluss absteppen
  • Reißverschluss einfädeln (ich)
  • Kanten zusammenstecken
  • Kanten nähen
  • Tasche wenden

Ich denke dabei haben die Schülerinnen und der Schüler auch einiges gelernt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.